Rauchwarnmelder retten Leben! Ab 01.01.2019 Pflicht in Thüringen !

In Deutschland sterben jeden Monat zahlreiche Menschen in Folge eines Brandes, hauptsächlich an Rauchgasvergiftung.

Die kleinen Lebensretter in Ihrer Wohnung helfen vor allem nachts, wenn unsere Mieter schlafen, durch das akustische Signal frühzeitig vor der Gefahr zu warnen. Im Schlaf riecht der Mensch nichts. Im schlimmsten Fall reichen bereits wenige Atemzüge aus um bewusstlos zu werden oder zu ersticken.

In unseren Beständen hat sich der Einbau der Rauchwarnmelder bereits bezahlt gemacht. Frühzeitig konnten Brände erkannt oder verhindert werden.

Sollten Sie Fragen oder Probleme mit den verbauten Rauchwarnmeldern haben, klicken Sie für weitere Informationen bitte auf den nachstehenden Link oder wenden sich direkt an uns.

Bedienungsanleitung Rauchmelder  

Bedienungsanleitung alle Sprachen (different languages)

Auszug aus der Thüringer Bauordnung:

Thüringer Bauordnung §46 Abs. 4:

(4) Zum Schutz von Leben und Gesundheit müssen in Wohnungen Schlafräume und Kinderzimmer sowie Flure, über die Rettungswege von Aufenthaltsräumen führen, jeweils mindestens einen Rauchwarnmelder haben. Die Rauchwarnmelder müssen so eingebaut und betrieben werden, dass Brandrauch frühzeitig erkannt und gemeldet wird. Vorhandene Wohnungen sind bis zum 31. Dezember 2018 mit Rauchwarnmeldern auszurüsten. Die Einstandspflicht der Versicherer im Schadensfall bleibt unberührt.